Leistungen & Verfahren

Vielfältig und individuell

Alle marktgängigen Verfahren der Oberflächenveredelung setzen wir ein.

Und wenn es für Ihre ganz individuelle Anforderung gilt, ein neues Verfahren zu entwickeln, realisieren wir dies mit Ihnen gemeinsam.

Nutzen Sie unseren Erfahrungsschatz für individuelle und wirtschaftliche Lösungen.

Leist_20140053

Zinklamellenüberzüge sind nicht-elektrolytisch aufgebrachte Beschichtungen, die einen sehr guten Korrosionsschutz bieten. Sie bestehen aus einer Mischung von Zink- und Aluminiumlamellen, die eine organisch-anorganische Matrix verbindet.

Folgende Verfahren setzen wir ein

  • GEOMET®
  • Delta Protekt®
  • Delta Tone®
  • Magni
DSC_2834

Zu unserem Produktportfolio gehören nasschemisch aufgebrachte Zink- und Zinklegierungsbeschichtungen (Zink-Eisen, Zink-Nickel), die wir sowohl als Schüttgut als auch im Gestellverfahren aufbringen.

Folgende Verfahren setzen wir ein

  • Galvanisch Zink
  • Galvanisch Zink – Eisen
  • Galvanisch Zink – Nickel
  • Galvanisch Zinklad
  • Zink-Phosphatierung
Gesi_1312

Ungesicherte Schraubenverbindungen können bei entsprechenden Umfeld-Einflüssen (z.B. Vibration, dynamische Belastung u.a.) ihre Vorspannkraft verlieren. Ein kompletter Ausfall der Verbindung ist möglich.

Unsere Gewindesicherungs-Verfahren sorgen für Verbindungs-Sicherheit.

Folgende Verfahren setzen wir ein
Fleck- und Rundumbeschichtungen an Verbindungselementen

  • klebend nach DIN 267 Teil 27
  • klemmend nach DIN 267 Teil 28
  • dichtend nach Werksnormen
KTL_Seite7

Das elektrochemische Verfahren der kathodischen Tauchlackierung (KTL) bietet sich als Basislackierung für die Lackierung komplizierter Strukturen und großer Stückzahlen an. Das beschichtbare Produktspektrum reicht von im Trommelverfahren beschichteten Kleinteilen bis hin zu komplexen Teilegeometrieen, die wir im Gestellverfahren beschichten.

feuerverzinkung

Wir bieten im Bereich der Feuerverzinkung einen einzigartigen, von uns entwickelten Beschichtungsprozess im Gestellverfahren. Die Teile, wie z. B. Schrauben für die Windkraftindustrie, die unsere Anlage verlassen sind „ready-to-build“. Sie können ohne Nachrollen des Gewindes – was zu Schädigungen der Beschichtung führen kann – direkt verbaut werden.

Leist_20140059

In unserer Abteilung zur 100%-Automatenkontrolle stehen zahlreiche Prüf- und Sortierautomaten für Sie bereit. Wir prüfen für Sie Ihre Ware auf

  • Fremdteile
  • Innenantriebsverschleppungen (mechanische Bitprüfung)
  • Kopfrisse
  • Geometrische Form- und Maßabweichungen

Anschließend können die Teile bei uns stückgenau endverpackt, gelabelt und auf Wunsch direkt an OEMs versendet werden. Dies spart Ihnen Zeit und Kosten und erhöht Ihren Wertschöpfungsgrad.

ALU – Teile können bei uns „entfettet“ werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, der „chemischen Reinigung incl. Aufhellung der Teile“. Durch nachträgliche Gleitmittelbeschichtung bzw. Versiegelung können die Teile auf die gewünschten Reibungszahlfenster eingestellt werden.

Versiegelungen oder Gleitmittel bringen wir auf jeder Art von galvanisch behandelten oder mit Zinklammellenüberzügen versehenen Werkstücken auf. Serienmäßig haben wir mehr als 60 verschiedene Versiegelungen und Gleitmittel im Programm.

Je nach Anwendungszweck beschichten wir Werkstücke partiell oder bringen Markierungen auf.

Über 1000 m²  Labor & Technikum

Unser F&E-Team greift bei seiner Arbeit auf modernste Produktions-, Mess- und Analyseverfahren zurück. Lesen Sie weiter